> Zurück

Der erste Schritt, in Richtung modernes Garderobengebäude in Schönenwerd ist erfolgt!

JK 31.01.2019
Sanierungsbedarf Garderobenhaus FC Schönenwerd-Niedergösgen

Der Gemeinderat hat sich bereits mehrmals mit dem Zustand und dem weiteren Vorgehen betreffend Garderobenhaus im Sportplatz Feld befasst. Ein letztes Mal an der Sitzung vom 13. September 2016, dies im Zusammenhang mit der neuen Beleuchtung der Spielfelder.

Ende Jahr 2018 wurde auf Initiative der Verantwortlichen des FC Schönenwerd-Niedergösgen erneut zu einer Besprechung betreffend dem Garderobenhaus eingeladen. Seitens der Vereinsverantwortlichen wurde wiederum auf den desolaten Zustand des Garderobenhauses und die wichtige Funktion des Clubhauses hingewiesen.

Im Rahmen der letzten Sitzung hat der Gemeinderat die Thematik nochmals beraten. Der Rat ist sich der aktuellen Situation bewusst. Jedoch hält der Rat deutlich fest, dass er gerne das Vorhaben eines neuen Garderobenhauses unterstützt, wenn Synergien genutzt werden. Konkret verlangt der Rat, dass aufgrund des Sanierungsbedarfs der Garderoben im Freibad eine gemeinsame und nachhaltige Lösung angestrebt wird.

Damit eine Lösungsfindung erarbeitet werden kann, setzt der Rat eine paritätische Dreierdelegation ein, welche die weiteren Gespräche führt. Das Lead liegt bei der Einwohnergemeinde Schönenwerd.

 

Quelle: http://www.schoenenwerd.ch / Gemeinderatssitzung vom 22. Januar 2019