> Zurück

Die Junioren Fa spielten ein grandioses Turnier in Buchs!!

Masi Gesualdo 01.05.2018

 

Unsere Fa1-Mannschaft spielte letzten Samstag ihr erstes Turnier in Buchs AG bei schönem sonnigen Wetter.

Das erste Spiel gegen den FC Entfelden fing sehr gut an, wir spielten sehr offensiv so dass der gegnerische Torhüter immer wieder Rückpässe bekam, die er immer in die Hände nahm. Wir waren die bessere Mannschaft auf dem Platz, aber durch einen gegnerischen Konter ging unser Gegner 0:1 im Führung. Unsere Mannschaft spielte weiter sehr offensiv und nachdem wir das 1:1 erreicht hatten gingen wir schnell mit 2:1 in Führung. Hochverdient konnten wir genau auf den Schlusspfiff noch das 3:1 schiessen.

Im zweiten Spiel begegneten wir dem FC Rupperswil a. Das Spiel war am Anfang sehr ausgeglichen. Durch unser energisches Spiel und taktisch gute Aufstellung konnten wir ein 4:2 nach Hause holen!!

Bevor wir in die Mittagspause gingen, spielten wir gegen die Heim-Mannschaft FC Buchs a. Trotz der Grössenunterschiede konnte unsere Mannschaft gut mithalten. Jedes Mal wenn eine Mannschaft in Führung ging gleichte die andere Mannschaft sofort wieder aus (1:1,2:2,3:3). Dank des super Einsatzes des gegnerischen Torhüters ging ein schöner Schuss im letzten Moment Richtung Lattenkreuz nicht rein. Das Resultat blieb 3:3 und so waren wir noch ungeschlagen.

Nach der Mittagspause und mit vollem Magen trafen wir auf den FC Frick, welche sehr ehrgeizig waren. Durch einige deffensive Fehler gingen wir schnell mit 0:2 in Rückstand. Der Trainer musste einige Änderungen vornehmen, vorallem deffensiv. Die Fa1-Mannschaft holte sich in kürze Zeit das 2:2 wieder. Leider blieb dieses Resultat nicht lange, da unsere Gegner wieder mit 2:3 in Führung gingen. Der Torhüter lies sich Zeit, aber durch hohes Pressing und Einsatz holten wir das verdiente 3:3. Der Match war noch nicht fertig und durch einen Konter gingen sie wieder in Führung mit 3:4. Der Match fing an heiss zu werden und unser Trainer fing an innerlich nervös zu werden, da der gegnerische Torhüter extra langsame Abstösse ausführte und den Ball holen war auch nicht seine Stärke.... Kurz vor Schluss, wie aus dem Nichts, schossen wir den Ausgleich 4:4, was unserem Gegner gar nicht gefiel. Durch unser Fairplay und unseren grossen Einsatz haben wir das Unentschieden verdient!!

Nach vier Matches waren wir immernoch ungeschlagen. Hoch motiviert trafen wir auf den FC Erlinsbach. 1:0...2:0....3:0.....4:0...5:0..... Wir gaben unserem Gegner kaum Chancen. Unser Abwehr wurde Müde und nachdem unsere Gegner das 5:1 schossen nahm unser Trainer den einzigen Stürmer raus und wechselte die Aufstellung vom üblichen 1-2-1 auf 2-2-0. Bevor der Match zu Ende ging schossen wir noch ein Tor und das Resultat endete wie in einem Tennissatz mit 6:1.

Der letzte Gegner war eine Mannschaft mit fast nur Mädels. Wir liessen sie mit einer Spielerin mehr spielen. Trotzdem spielte bei ihnen ein junger Bub, der zwei Kopfe grösser war als unsere. Das gefiel mehreren Eltern nicht und vorallem unsere Torhüterin, welche nervös wurde. Der Trainer stellte unsere zwei aggressiveren und Körpereinsatzfreudigen ein, um den Jungen der inzwischen das 0:1 schoss zu blockieren/decken. Wir kämpften und beim 3:1 nahm die gegnerische Trainerin den Jungen wieder raus. Unser Trainer wechselte unsere stärkeren Spieler aus, um dem Gegner eine Chance zu geben. Das Spiel wurde mehr ausgeglichen und durch ein schönes Spiel langte es auch noch für ein 4:1.

4 Siege, 2 Unentschieden und keine Niederlage.

Super gemacht!!! Ihr seid unser Stolz! Glückwunsch und weiter hopp SchöNie!!!